Home » Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der essendi it GmbH. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten, sind alle Daten, die mit Ihnen persönlich zu tun haben oder sich auf Sie persönlich beziehen, z.B. Ihr Name und Ihre Adresse, aber auch z.B. Ihre Internet-Adresse (IP-Adresse), mit der Sie jetzt gerade im Web „surfen“.

Verantwortlicher

Diese Webseite wird von der essendi it GmbH als Verantwortlicher der Datenverarbeitung betrieben.

essendi it GmbH
Leonhard-Prosi-Straße 10
74542 Braunsbach

Telefon: +49 7906 9401 66
Telefax: +49 7906 9401 67
E-Mail:      kontakt(at)essendi.de

Datenschutzbeauftragter

Von der essendi it GmbH wurde Tobias Clar zum Datenschutzbeauftragten bestellt.

Tobias Clar
essendi it GmbH
Datenschutz
Leonhard-Prosi-Straße 10
74542 Braunsbach
E-Mail: datenschutz(at)essendi.de

Weitere Fragen rund um den Datenschutz

Wenn Sie weitere Fragen haben, die Ihnen die folgende Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt weitergehende Informationen wünschen, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

Generelle Nutzung der Webseite

Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files. Folgende von Ihrem Browser automatisiert an uns übermittelten Daten erheben und speichern wir:

  •  Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Webseite über die Sie zu uns gekommen sind)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die Erhebung erfolgt, um Ihnen die Webseite überhaupt anbieten zu können. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung ist zeitlich befristet, erfolgt nur zur Abwehr von Hackern in Abwägung mit dem Schutzinteresse des Unternehmens und mit dem Persönlichkeitsrecht der Nutzer. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist der Schutz der Sicherheit unserer Server.

 

Cookies

Diese Webseite sowie einige von uns eingesetzte Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools verwenden teilweise so genannte Cookies. Näheres unter Einsatz von Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools. Andere Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Sicherstellung des fehlerfreien Betriebs unserer Webseite.

Erläuterung „Cookies“:

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Cookies als reine Textdateien können auf Ihrem Rechner keinen Schaden anrichten und enthalten auch keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Links zu anderen Websites

Unsere Webseite kann Links zu den Webseiten anderer Anbieter enthalten. Deren Einhaltung der Datenschutzvorschriften können wir nicht beeinflussen, weshalb sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf diese erstreckt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Rechtsgrundlage ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages bzw. auf vorvertragliche Maßnahmen ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Bewerbung

Um sich bei der essendi it GmbH zu bewerben, steht Ihnen die folgende E-Mail-Adresse zur Verfügung: karriere(at)essendi.de

Ihre Bewerbungsunterlagen werden von unserer Personalabteilung entgegengenommen und an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsunterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und absolut vertraulich. Sofern wir nach Abschluss des Auswahlverfahrens keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen geschlossen haben oder Sie uns keine Einwilligung zur längeren Aufbewahrung Ihrer Unterlagen erteilt haben, werden wir Ihre Unterlagen nach einer Frist von 6 Monaten datenschutzkonform vernichten.

Ihre Daten werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwendet. Eine darüber-hinausgehende Nutzung oder Weitergabe ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO.

Einsatz von Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools

Wir setzen zum Zwecke der Optimierung unseres Online-Auftrittes und für Sie gezieltere Angebote verschiedene Tools oder Plugins zur Webanalyse. Dabei werden Cookies verwendet oder die IP-Adresse weitergeleitet oder unterschiedliche Arten von Daten erfasst und ausgewertet. Hierzu zählen bspw. Anzahl der Webseitenbesucher, Besuchsdauer, durchschnittliche Seitenladezeit, Herkunft der Besucher.

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung des Online-Auftrittes und in der Erhöhung des Kundennutzens.

Folgende Tools werden auf unserem Online-Auftritt verwendet:

  • Matomo

In den Detailbeschreibungen können Sie ersehen, wie diese Tools/Plugins funktionieren und welche Nutzen sie konkret für Sie haben.

Zur Diese Website benutzt Matomo (https://matomo.org), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf diese Seite. Matomo verwendet so genannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugte Information über die Benutzung dieser Website wird auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Dabei wird die IP-Adresse jedes Besuchers sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Matomo auch widersprechen, wenn Sie von der folgenden Möglichkeit Gebrauch machen. Dabei wird auf Ihrem Browser ein Cookie gespeichert, der lediglich die Information enthält, dass über Sie durch Matomo keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits angelegte Cookies werden dann gelöscht. Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie der Verwendung Ihrer Daten ggf. erneut widersprechen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 EU-DSGVO.

Betroffenenrechte

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung inkl. einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Um Einzelheiten für eine gesicherte Datenübermittlung sowie dem Dateiformat mit Ihnen abzustimmen, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Recht auf Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht Ihre personenbezogenen Daten, falls diese unrichtig sein sollten, berichtigen zu lassen oder falls diese unvollständig sein sollten, vervollständigen zu lassen.

Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an den Verantwortlichen.

 

Recht auf Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich,

  • wenn Sie Ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und es liegen keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vor.
  • wenn Sie der Verarbeitung widersprechen. Solange der Widerspruch aufrechtgehalten bleibt und die Angelegenheit nicht geklärt ist, tritt eine Sperrung Ihrer Daten ein. Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie Ihren Widerspruch wieder aufheben.
  • wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.
  • wenn die Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an den Verantwortlichen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, sofern

  • Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen.
  • die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und statt einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.
  • wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hatten, aber noch nicht feststeht, ob unseren berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie die Einschränkung wieder aufheben. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an den Verantwortlichen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Um Einzelheiten für eine gesicherte Datenübermittlung sowie dem Dateiformat mit Ihnen abzustimmen, wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an den Verantwortlichen.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Europäische Datenschutzgrundverordnung 2016/679 verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.

Stand: Mai 2018


Diese Seite verwendet Cookies und erhebt Nutzungsstatistiken mithilfe von Piwik. Sie können der Verwendung von Piwik hier widersprechen. Weitere Informationen